Frauen-Jury verleiht Auszeichnung an neuen Ford Fiesta

Der neue Ford Fiesta ist das "Women's World Car of the Year 2017".

Der neue Ford Fiesta bietet mehr Technologien, Raffinesse und Stil als jemals zuvor. Aus diesem Grund wurde der Bestseller aus Köln bei der Verleihung der "Women's World Car of the Year"-Awards 2017 - der einzigen Automobilauszeichnung der Welt, die ausschließlich von Frauen vergeben wird - zum Sieger in der Kategorie "Budget Car" gekürt. "Wir gratulieren Ford zu diesem Sieg. Der Ford Fiesta war unter unseren Jurorinnen ein absoluter Favorit", sagt Sandy Myhre von der Jury des "Women's World Car of the Year".

25 Expertinnen aus 20 Ländern wählten den neuen Ford Fiesta zum klaren Sieger aus insgesamt 420 eingereichten Fahrzeugen, beziehungsweise aus zehn Finalisten in seiner Kategorie "Budget Car". Die Gewinner des "Women's World Car of the Year" werden nach Kriterien wie Sicherheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Stil, Stauraum, Kinderfreundlichkeit, Fahrkomfort, Umweltfreundlichkeit und Sex-Appeal ausgewählt.

Zu den fortschrittlichen Fahrer-Assistenzsystemen des neuen Ford Fiesta zählen das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen, das weiterentwickelte Notbremssystem Pre-Collision Assist mit Fußgänger-Erkennung, das auch Kollisionen bei Nacht verhindern kann, sowie der erstmals bei einem Ford Fiesta erhältliche aktive Park-Assistent, der mittels Bremseingriff kleine Parkrempler verhindern kann, ganz im Sinne eines stressfreien Einparkens bei beengten Platzverhältnissen.

Für den neuen Ford Fiesta sind moderne, kraftvolle und zugleich sparsame Motoren erhältlich, darunter der mehrfach preisgekrönte 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor mit einer Leistung von bis zu 103 kW (140 PS)  und der 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor mit bis zu 88 kW (120 PS).