Der neue Ford Focus 4-Türer

Neuigkeiten bei den einzelnen Modellen

Elegant, dynamisch und anspruchsvoll: Der Focus 4-Türer bekräftigt den Limousinen-Stil und ergänzt als letzter Karosserietyp die Kernflotte des neuen Ford Focus. Innerhalb der neuen Focus Palette kommt der Limousinen-Stil gut zur Geltung. Das neue Modell zeigt das gleiche Frontdesign wie alle anderen Produkte der Focus Linie, verwandelt aber die flotte Silhouette der Heckklappenversion sehr überzeugend in die klassische Limousinenform. Die bekannt großzügigen Seitenfenster werden am hinteren Ende durch ein elegantes "Viertel-Fenster" ergänzt. Statt in einer Heckklappe zu enden, läuft die Silhouette schräg in eine neue Flügelform aus, die die Flanken des Kofferraumes bildet.
 
Der neue Focus 4-Türer verfügt über einen großzügigen Stauraum von bis zu 526 Litern. Klappt man die 60 zu 40 teilbare Rückenlehne des Rücksitzes um, finden Gegenstände bis 1659 mm Länge im Innenraum Platz. Mit einer Ladekantenhöhe von 656 mm zeigt sich der Focus 4-Türer beim Be- und Entladen recht benutzerfreundlich.

Fünf von fünf möglichen Sternen für Insassensicherheit hat der neue Ford Focus in der letzten Testreihe des EuroNCAP Sicherheitstests erhalten. Er ist zudem der erste und einzige Wagen, der in einem EuroNCAP Test eine 100% Bewertung für Insassensicherheit sowohl im Frontal- als auch im Seitenaufpralltest bekommen hat. 

Klassenbester - Fünf Sterne im EURO NCAP-Test


Neue Motorvariante für den Ford Focus

Der Innenraum ist Allergiegetestet

Für Allergiker ist der Innenraum des neuen Ford Focus der ideale Ort, um die Frühjahrsblüte zu genießen. Denn bei der Entwicklung der neuen Focus-Flotte wurden ausschließlich Materialien verwendet, die das Allergierisiko auf ein Minimum senken. Eine Überprüfung durch den TÜV garantiert, dass alle Materialien auf das Ausdampfen synthetischer Stoffe getestet werden. Damit wird sicher gestellt, dass keine flüchtigen Substanzen in die Raumluft gelangen. Metallische Oberflächen dürfen kein Chrom VI und Nickel enthalten. Ein sehr wirkungsvoller Pollenfilter, der die Insassen vor den meisten allergieauslösenden Pollen der Außenluft schützt, gehört zur Standardausstattung jedes neuen Focus Modells.


Technische Neuerungen

Die technischen Neuerungen, die mit dem Focus jetzt erhältlich sind beinhalten:

  • MP3 Audio - Der Focus kann für die Verwendung eines tragbaren MP3 Players ausgerüstet werden. Durch einen Anschluss im Handschuhfach, das den MP3 Player mit dem Sony Audio System verbindet, wird das Audio System des Wagens zur "Jukebox" für die Lieblingslieder der Insassen.
  • KeyFree System - Das KeyFree System sieht eine Transponderkarte statt einem Zündschlüssel vor. Erkennt der Wagen die passende Transponderkarte in seiner Nähe, werden die Türen automatisch aufgeschlossen. Einmal eingestiegen ermöglicht die Karte das Starten des Wagens durch das einfache Betätigen eines Schalters. Beim Verlassen des Wagens genügt der Druck auf einen Knopf im Türgriff, um alle Türen zu verschließen.
  • Windschutzscheibe mit Solar Reflect - Eine Solar Reflect Windschutzscheibe reflektiert beinahe fünfmal soviel Sonneneinstrahlung wie eine normal getönte. Der Energieverbrauch der Klimaanlage sinkt um 20 Prozent, damit verbunden auch der Treibstoffverbrauch um rund 3 Prozent.
  • Adaptiv mitlenkende Scheinwerfer - Die Scheinwerfer werden entsprechend des Lenkradeinschlages und unter Berücksichtigung der Geschwindigkeit in Kurvenrichtung mitgeführt. Fords Ansatz, dabei Halogen- statt Xenonlampen zu verwenden, hat die Technik günstiger und damit für eine breitere Masse von Kunden erschwinglich gemacht.
  • Bluetooth ® Freisprechanlagen - Mit einer kabellosen Bluetooth® Technik ermöglicht der Focus die Verwendung von Mobiltelefonen, ohne Rücksicht auf die Kompatibilität nehmen zu müssen. Es stehen zwei Versionen zur Verfügung. Eine erlaubt normales Freisprechen über ein Bluetooth Handy im Auto. Die zweite Variante verfügt über eine Schnittstelle zum Audio- und Navigationssystem und ermöglicht so den direkten Gebrauch und das Laden eines Bluetooth® Handys.
  • Sprachsteuerung - Im neuen Focus können Audiosystem, Mobiltelefon, Klimaanlage, Entertainment- und Navigationssystem über Sprachsteuerung bedient werden.
  • Entertainmentsystem - Für die gesamte Focus-Palette sind für Ford optimierte Entertainmentsysteme erhältlich. Dazu gehören hochwertige Sound-Systeme von Sony, wahlweise mit einem 6fach-CD-Wechsler im Armaturenbrett oder ein MP3-fähiger CD-Spieler jeweils mit vier 20-Watt Lautsprechern.
  • Multi Media System an den Rücksitzen - Auch für die Insassen auf den Rücksitzen ist ein MP3-fähiges, unabhängiges Audio-System erhältlich - im Kombi sogar mit einem hoch angebrachten Bildschirm für DVDs oder Spielkonsolen.

Der 1.6 Liter Duratorq Motor des Focus leistet 90 PS (67 kW) bei 4000 U/min und hat ein Drehmoment von 215 Nm bei 1750 U/min. Der Kraftstoffverbrauch pro 100 km liegt innerorts bei 5,9 Liter, im außerstädtischen Verkehr bei 4,0 Liter und 4,7 Liter in der Kombination. Der 1,6 Liter 90 PS TDCi Motor beschleunigt den Focus in 12,6 Sekunden von null auf 100 und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 177 km/h. Mit CO2 Emissionen von 127g/km erreicht der neue Focus die strengen Emissionskriterien der Stufe IV auch ohne Dieselpartikelfilter.

Ford Focus Roadshow von 4.4.-19.5. ...

Weitere Ford Meldungen

Markenwelt