Ford Focus C-Max CNG mit " Auto-Umwelt-Zertifikat "

Der C-Max CNG fährt wahlweise mit Superbenzin oder Erdgas

Der Ford C-Max CNG (CNG = Erdgas) hat vom Wuppertaler ÖKO-Trend-Institut für Umweltforschung das " Auto-Umwelt-Zertifikat " erhalten. Die großen Vorteile des C-Max CNG liegen in den niedrigen Schadstoffemissionen bei Erdgasbetrieb sowie dem niedrigen Geräuschniveau , erklärte das Institut.

Der C-Max CNG kann wahlweise mit Superbenzin oder Erdgas gefahren werden. Die fünf Erdgastanks fassen insgesamt 107 Liter . Das entspricht einer Reichweite von rund 300 Kilometer . Hinzu kommt der serienmäßige 55-Liter-Benzintank , der einen Aktionsradius von rund 720 Kilometer ermöglicht. Der Gepäckraumboden des aktuellen Fahrzeugs konnte gegenüber dem Vorgängermodell aufgrund der Verwendung neuer, kompakter bauender Tanks um sechs Zentimeter abgesenkt werden.

Angetrieben wird der Kölner vom 2,0-Liter-Duratec-Ottomotor . Er ist von Ford für die Umrüstung auf Erdgasantrieb durch die CNG-Technik GmbH vorbereitet. Das Aggregat leistet im Benzinbetrieb 107 kW / 145 PS und im Erdgasmodus 93 kW / 126 PS .

Der Ford Focus C-Max CNG kostet ab 22.280 Euro.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Ford Meldungen

Markenwelt