Der neue Ford Focus RS kommt mit 350 PS

Beim Festival of Speed in Goodwood hat Ford weitere Details zum neuen Focus RS bekannt gegeben.

Anfang 2016 wird der neue Focus RS zu den Händlern rollen, bislang hat man sich bei Ford aber noch in Schweigen gehüllt, was die Leistung betrifft. Anlässlich des Auftritts des Focus RS beim Festival of Speed in Goodwood hat Ford jetzt erste Leistungsdetails des neuen sportlichen Kompaktwagens genannt.

Der neue Ford Focus RS wird eine Leistung von 350 PS (257 kW) haben und die Kraft via Performance-Allradantrieb auf alle Räder verteilen. Damit der neue Focus RS immer genug Fahrspaß bietet, wird es auswählbare Fahrprogramme geben, darunter einen speziellen "Drift"-Modus und eine automatische "Launch Control" für perfekte Starts.

Sein maximales Drehmoment von 440 Nm liefert der Motor zwischen 2.000 und 4.500 U/Min, wobei durch eine Overboost-Regelung sogar 470 Nm für bis zu 15 Sekunden geliefert werden können.

Weitere Details hat Ford leider noch nicht verraten, diese könnten bei der IAA enthüllt werden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt