Neuer Ford Focus RS erstmals mit Allrad

Ford hat mit dem Focus RS das neue Topmodell der Baureihe präsentiert. Erstmals kommt der RS mit Allradantrieb.

Das Kürzel "RS" lässt schon seit vielen Jahren die Herzen der Ford-Fans höher schlagen. Mit dem neuen Focus RS bringt Ford jetzt den heißesten Focus aller Zeiten auf den Markt.

Schon optisch zeigt sich der neue Focus RS sehr kraftvoll und kann mit einem bulligen Auftritt überzeugen. Ein markanter Heckspoiler und Heckdiffusor dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Angetrieben wird der neue Sportler von Ford von einem neuen 2,3 Liter EcoBoost 4-Zylinder Turbomotor, der eine Leistung von 320 PS (235 kW) entwickelt. Geschaltet wird über ein manuelles 6-Gang-Getriebe.

Damit die Kraft auch perfekt auf die Straße gebracht wird, verfügt der Focus RS über den neuen "Ford Performance"-Allradantrieb mit Dynamic Torque Vectoring. Der Focus RS soll so beste Handlingeigenschaften bieten und Top-Kurvengeschwindigkeiten ermöglichen.

Der Focus RS bietet auch elektronisch verstellbare Stoßdämpfer, die eine spezielle Abstimmung für die Rennstrecke bieten. Für den stärksten Focus stehen natürlich auch die Assistenzsysteme aus den anderen Focus-Modellen zur Verfügung.

Genaue Details zu Fahrleistungen, Preisen und Ausstattung hat Ford leider noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt