Ford Focus Sedan - Facelift auf der New York Auto Show

In New York wird Ford erstmals den Focus Sedan in einer überarbeiteten Version präsentieren.

Focus Hatchback und Focus Traveller wurden bereits im März in überarbeiteten Versionen am Genfer Autosalon präsentiert. In New York zeigt Ford jetzt erstmals den frisch gelifteten Focus Sedan.

Die Limousinen-Version des Focus ist in Nordamerika sehr beliebt und kommt für das neue Modelljahr stark überarbeitet zu den Händlern. Wie schon die anderen Focus-Modelle hat auch der Sedan eine komplett neu gestaltete Frontpartie bekommen, und auch das Heck präsentiert sich mit neuen Leuchteinheiten und wesentlich dynamischer.

Leicht verändert und vor allem hochwertiger ausgeführt präsentiert sich der Innenraum des Focus Sedan, der auch mit einem neuen beheizbaren Lenkrad aufwarten kann.

Der überarbeitete Focus Sedan wird auch statt mit dem bisherigen 2,0 Liter-Benzinmotor mit dem 1,0 Liter-EcoBoost-Motor erhältlich sein, der auch mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe kombinierbar ist.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt