Kommt 2016: Der neue Ford GT

Ford hat auf der Auto Show in Detroit die neue Generation des Ford GT enthüllt, die ab 2016 erhältlich ist.

Mit dem neuen Ford GT zeigt der US-Hersteller einen neuen Supersportwagen, der gegen Corvette und Viper antreten soll. Das Design ist dabei eine behutsame Weiterentwicklung der letzten Generation. Der neue Ford GT wirkt mit seinen geschliffenen Kanten noch markanter. Die Frontpartie ist sehr bullig ausgefallen, während das Heck luftig leicht wirkt.

Im Vergleich zum Vorgänger soll der neue Ford GT auch noch mehr Fahrspaß bieten und dank "Carbon-Fiber"-Karosserie wesentlich leichter sein als sein Vorgänger. Das Handling soll ebenfalls deutlich verbessert worden sein, der Vorgänger wurde vor allem durch spektakuläre Abflüge von ungeübten Fahrern berühmt.

Auch beim Antrieb geht Ford neue Wege und rüstet den Ford GT mit dem bislang stärksten EcoBoost-Motor aller Zeiten aus. Genaue Daten hat man zwar noch nicht geliefert, der 3,5 Liter-V6 Doppelturbo soll aber über 600 PS Leistung mobilisieren.

Sehr futuristisch wirkt auch der Innenraum, der mit großem Touchscreen und sehr markantem Tacho ausgerüstet ist. Schalensitze sollen zudem perfekten Halt bieten.

Die Produktion des neuen Ford GT soll 2016 starten, bis dahin wird man dann auch Genaueres über Leistung und Preis erfahren.

Kommentare

Markenwelt