Ford auf der Gamescom 2018

Ford stellt auf der Gamescom ein neues Performance-Fahrzeug vor, das sowohl Fans von leistungsstarken Automobilen als auch Gamer ansprechen soll.

Das erste Fahrzeug, das auf Europas größter Gaming-Messe vom 21. bis 25. August 2018 in Köln real vorgestellt wird, verspricht maximalen Spaß sowohl auf der Straße als auch im Gelände. Es wird als wählbarer Bestandteil zu einem Videospiel hinzugefügt werden, das den Spielern ermöglicht, das Fahrzeug auf virtuellen Rennstrecken an seine Grenzen zu bringen. Auf dem Ford-Stand in Halle 8 können die Besucher ihre fahrerischen Fähigkeiten auf einem speziell für die Gamescom gebauten 4D-Rennsimulator testen. Dabei besteht auch die Chance, beim Spielen mit dem 4D-Simulator eine Reise nach Großbritannien zu gewinnen, um einen Tag mit dem M-Sport Ford World Rally Team zu verbringen.

Mit mehr als 355.000 Besuchern und 919 Ausstellern ist die Gamescom die zentrale Plattform für die europäische Computer- und Videospielindustrie. In den vergangenen Jahren hat Ford auf der Messe einen Ford Focus RS im speziellen Forza-Look präsentiert sowie einen neuen GUINNESS WORLD RECORDS-Rekord für den "längsten Videomarathon eines Rennspiels" aufgestellt: Gefahren wurde 48 Stunden lang mit einem virtuellen Ford GT auf einer digitalen Nachbildung der Rennstrecke von Le Mans. Zu gewinnen gab es ein echtes Ford Focus RS-Fahrerlebnis mit dem Rennfahrer Harry Tincknell.

Kommentare