Der neue Ford Ka : Preise und Ausstattung

Der Einstiegspreis liegt bei 9.600 Euro

Der neue Ford KA gibt sein Debüt in Österreich im nächste Woche neu anlaufenden James Bond-Film "Ein Quantum Trost" , in dem der schicke Kleinwagen von Bondgirl Olga Kurylenko durch die Straßen Panamas gelenkt wird, um - wie könnte es anders sein - James Bond vor dem Kugelhagel seiner Feinde zu retten. Ohne Maschinengewehrsalven, doch mit gleich großem Einsatz werden Österreichs Ford-Händler den neuen Ford KA ab 16. Jänner 2009 allen interessierten Kunden präsentieren. Wir haben vorab alle Preise und Ausstattungen zusammengefasst.

Der Einstiegspreis für den neuen Ford KA (Ambiente 1,2 69 PS) ist mit 9.600 Euro vierstellig, was angesichts der alles dominierenden Finanzkrise eine wohltuende Nachricht ist. Wer den schicken Kleinen leasen möchte, kann dies bereits um wohlfeile 89 Euro monatlich tun. Die Ausstattungsserie Ambiente enthält ABS, Bordcomputer, IPS (intelligentes Sicherheitssystem) und die elektrische Servolenkung EPAS. Der KA Ambiente mit dem 75 PS starken 1,3 TDCi-Motor (inkl. DPF) kostet 11.600 Euro.

Deutlich luxuriöser gibt sich der neue KA in der Ausstattung Titanium , die neben einem mp3-fähigen Audio-CD-System etwa auch eine Klimaanlage , Nebelscheinwerfer, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, geteilt umklappbare Rücksitze und einen höhenverstellbaren Fahrersitz beinhaltet. In Euro heißt das 11.600 für den KA Titanium mit 1,2 Liter Benzinmotor und 13.600 für den dieselbetriebenen Bruder.

Sparsam zeigt sich der neue Ford KA auch beim Verbrauch und den CO2-Emissionen: 5,1 Liter/100 km gönnt sich der Benziner (119g CO2 ), mit 4,2 Liter gibt sich der Diesel zufrieden (112g CO2 ). Im Jahr 2009 will Ford 1.000 Stück des neuen Ford KA an den Mann und vorrangig an die Frau bringen, was einem Marktanteil von 5 Prozent im immer wichtiger werdenden Segment der Kleinstwägen bedeuten würde.

Weitere Informationen über den neuen Ford Ka finden Sie hier ...

Kommentare