Limitierte Auflage: Ford Mustang Shelby GT350R

Mit dem Mustang Shelby GT350R bringt Ford eine für die Rennstrecke adaptierte Version des Mustang auf den Markt.

Ende 2014 hat der Shelby GT350 seine Premiere gefeiert. Mit dem Shelby GT350R bringt Ford jetzt eine weitere Version seines sportlichen Coupés auf den Markt. Der Mustang Shelby GT350R ist für den Einsatz auf der Rennstrecke optimiert worden, soll dabei aber auch ganz normal als Straßenfahrzeug nutzbar sein.

Im Vergleich zum Shelby GT350 bietet der "R" eine weiter verbesserte Aerodynamik inkl. Carbon-Heckspoiler, der für einen besseren Anpressdruck auf die Hinterachse sorgen soll. Ford hat das sportliche Coupé aber auch einer Diät unterzogen und den Wagen leichter gemacht, damit das Leistungsgewicht weiter verbessert wird.

Unter der Haube werkt ein 5,2 Liter-V8, dessen Leistung bei über 500 PS liegen soll. Genaue Daten bezüglich Motor- und Fahrleistung hat Ford leider noch nicht verraten.

Adaptiert wurde auch der Innenraum, der sich noch sportlicher zeigt und über neue Sportsitze mit Leder/Alcantara-Bezug verfügt. Ein in die Kopfstütze eingesticktes "R" soll das besondere Modell zusätzlich kennzeichnen.

Der Ford Mustang Shelby GT350R wird noch dieses Jahr erhältlich sein, ist jedoch streng limitiert.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt