Ford Mustang um 200.000 US$ versteigert

In den USA wurde der Ford Mustang Cobra Jet Prototyp um 200.000 US$ für einen guten Zweck versteigert.

Eine ganz spezielle Version des Ford Mustang ist jetzt in Las Vegas unter den Hammer gekommen: Der Ford Mustang Cobra Jet Prototyp ist ein für Beschleunigungsrennen adaptierter Mustang, der von einem 5,0 Liter V8-Motor angetrieben wird und über ein Renngetriebe und eine Rennbremsanlage verfügt.

Zu erkennen ist der spezielle Mustang an der orange Lackierung und der an den Seiten aus Dunkelgrau reflektierenden Folien angebrachten Cobra. Der Erlös der Auktion in Höhe von 200.000 US$ kommt einem wohltätigen Zweck zugute und unterstützt die Multiple Sklerose Vereinigung in den USA.

Neben dem Fahrzeug bekommt der Höchstbieter auch noch ein Training an der Roy Hill´s Drag Racing School in Sophia, N.C. sowie ein Video, wo zu sehen ist, wie der Mustang gebaut und getestet wurde.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt