Ford Ranger : Österreich-Premiere auf der Allradmesse

Auch das aktuelle Modell sowie der Ford Maverick können besichtigt und Probe gefahren werden

Auf der größten Allradmesse Österreichs, von 31. August bis 3. September im Schloss Harrach in Bruck an der Leitha, wird auch Ford mit seinen neuesten Modellen vertreten sein. Diese können nicht nur besichtigt, sondern auf den umliegenden vier Strecken auch ausgiebig getestet werden. Ein besonderes Highlight ist die Österreichpremiere des neuen Ford Ranger.

Die Neuauflage des bewährten Pick-up-Modells präsentiert sich als geländegängiges Fahrzeug mit einem deutlichen Plus an Komfort und Funktionalität. Darüber hinaus verbindet sie modernes Design und Fahrspaß mit hohem Nutzwert und Zuverlässigkeit. Eine komfortable Kabine, ein neu entwickelter 2,5 Liter Common-Rail-Turbodieselmotor, dazu eine Nutzlast von einer Tonne sowie drei Tonnen zulässige Anhängelast qualifizieren die neue Generation des Ford Ranger als praxistaugliches Nutz- und Arbeitsgerät mit viel Fahrspass. Das Fahrzeug wird Anfang 2007 auf den österreichischen Markt kommen.

Aber auch das aktuelle Modell kann im Schloss Harrach besichtigt werden. Die Einsteigervariante "Ranger Superkabine" ist ab 24.960 Euro zu haben. Die luxuriösere Variante bildet der Ford Ranger "Wild Trak" . Als Basismodell dient hier die Doppelkabine XLT, die mit einem besonderen Ausstattungspaket aufgewertet wird. Highlights des "Wildtrak"-Pakets sind beispielsweise die zweifarbige Metallic-Lackierung, die zweifarbige Lederpolsterung, Nebelscheinwerfer, eine Dachreling sowie ein neuer Sportbügel aus hochglanzpoliertem Edelstahl. Der Ranger "Wild Trak" ist zu einem Preis von 32.580 Euro erhältlich.

Auch der Ford Maverick wird auf der Allradmesse ausgestellt sein. Das Highlight dieses Fahrzeuges ist sein intelligentes Allradsystem. Das vollautomatische 4WD-System sorgt für größere Leistungsfähigkeit auf und abseits der Straße. Als Motorisierung stehen ein 2,3 Liter Vierzylindermotor mit 150 PS und der 203 PS starke 3,0 Liter-Sechszylinder zur Auswahl. In Österreich gibt es den Ford Maverick in drei Ausstattungsstufen - Maverick, Maverick Highclass und Maverick Limited V6. Er ist ab 28.700 Euro zu haben.

Weitere Infos zur Allradmesse 2006 ...

Weitere Ford Meldungen

Markenwelt