Ford arbeitet an neuem Stauassistent und Parkassistent

Ford wird in den nächsten Jahren neue Assistenzsysteme auf den Markt bringen. Die Erprobung ist derzeit am Laufen.

In den nächsten Jahren wird Ford eine Reihe weiterer Assistenzsysteme auf den Markt bringen, die derzeit noch in der Erprobungsphase sind. Mit dem TJA (Traffic Jam Assist) geht Ford dabei schon weit Richtung autonomes Fahren. Der Stauassistent soll das Fahren in stockendem Verkehr angenehmer machen, hält das Auto in der Fahrspur und folgt dem Vordermann automatisch. Das Fahrzeug bleibt dabei auch vollautomatisch stehen und fährt auch wieder von alleine an. Der Fahrer kann das System jederzeit wieder selbst ausschalten, wenn er blinkt, Gas gibt oder bremst.

Ein weiteres Highlight soll der ferngesteuerte Parkassistent werden, der das Auto von ganz alleine, ohne dass der Fahrer an Bord ist, in die Parklücke einparkt. Wann genau die neuen Systeme erhältlich sind, hat Ford noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt