Ford mit drei Österreich-Premieren auf der Vienna Autoshow

Ford wird auf der Vienna Autoshow 2019 drei Österreich-Premieren präsentieren: den neuen Ford Edge, den neuen Focus Active und den neuen Ford Ranger Raptor.

Der neue Ford Focus Active präsentiert sich erstmals von seiner sportlichen Seite und überzeugt als Crossover mit robustem Außenstyling und sehr guter Fahrdynamik. Der neue Ford Edge wird sich mit überarbeitetem 238 PS (175 kW) starkem Ford EcoBlue-Diesel mit Biturbo-Aufladung und neu gestaltetem Front- und Heckdesign auf der Messe präsentieren. Der neue Ford Edge geht bereits im Jänner 2019 in Österreich an den Start. Verkaufspreis: ab 61.250 Euro.

Mit seinem extrovertierten und kompromisslosen Design verdeutlicht der neue Ford Ranger Raptor auf den ersten Blick, dass er für ultimativen Offroad-Fahrspaß konzipiert wurde. Dank des verstärkten Ford Performance-Chassis ist er auch für Geländefahrten mit höherer Geschwindigkeit bestens geeignet.

Angetrieben wird er von einer Bi-Turbo-Version des 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors, der im neuen Ford Ranger Raptor in Verbindung mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe eine Leistung von 213 PS (157 kW) sowie ein maximales Drehmoment von 500 Nm entwickelt.

Kommentare