Vienna Auto Show Fotos: Ford und Mazda

Auf der Vienna Auto Show zeigt Ford erstmals in Österreich den Focus ST Traveller und Ranger, Mazda enthüllt den CX-5.

Ford hat 2011 mit dem Focus sein Kompaktmodell erneuert, jetzt reicht Ford den sportlichsten Focus-Kombi aller Zeiten nach. Der Focus ST Traveller wird vom 250 PS starken EcoBoost-Motor angetrieben und ist somit der ideale Familienwagen für sportlich orientierte Fahrer, die aus der Kompaktklasse nicht ausbrechen möchten.

Mit dem neuen Ranger zeigt Ford erstmals in Österreich sein neues Pick-Up, Marktstart ist im Sommer 2012. Die Kölner sind aber natürlich auch mit der ganzen Modellpalette vertreten, und so können auch Galaxy, Kuga, Fiesta und Co. bestaunt werden.

Bei Mazda steht alles im Zeichen des neuen Kompakt-SUV CX-5, auf den sowohl Mazda-Fans als auch die Händler schon sehnlichst warten. Der CX-5 kommt im Frühjahr mit der neuen Sky-Active-Technologie auf den Markt. Erstmals wird es auch bei Mazda die Kombination aus Diesel und Automatikgetriebe beim CX-5 geben.

Mehr Fotos von anderen Marken auf der Vienna Auto Show finden Sie hier.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt