Gelber engel 2005(Bildquelle: ADAC)

ADAC-Preis " Gelber Engel " erstmals vergeben

Audi A6 ist das "Auto 2005", Toyota Avensis siegt bei der "Qualität"

Der Deutsche Automobil-Club ADAC hat heuer zum ersten Mal den Preis »Gelber Engel« in folgenden Kategorien vergeben: Zum »Auto 2005 « haben die Leser der ADAC Motorwelt den Audi A6 gekürt, auf den Plätzen zwei und drei folgen der Opel Astra und der VW Golf. Bei der Preisverleihung am 21. Januar 2005 in München wurde der »Gelbe Engel« außerdem in vier weiteren Kategorien vergeben: Der Toyota Avensis siegte in der Kategorie »Qualität« , Mercedes-Benz setzte sich als »Marke 2005« durch und das Sicherheitssystem PSS von Bosch gewann in der Kategorie »Innovation« .

Die Entscheidung in den Kategorien Marke und Qualität fiel äußerst knapp aus. Bei der »Marke 2005«, die auf Basis der 4 Quartalsdaten des ADAC-AutoMarxX ermittelt wurde, setzte sich Mercedes vor BMW und Toyota durch. Die Trophäe »Qualität 2005«, resultierend aus den Ergebnissen der ADAC-Pannenstatistik und der Kundenzufriedenheitsbefragung, sicherte sich der Toyota Avensis vor seinem kleinen Werksbruder Toyota Yaris und dem Mazda Premacy. 

Der Preis für die »Innovation 2005« wurde von einer hochrangig besetzten Jury an das Entwicklungsteam des vorausschauenden Sicherheitssystems PSS (Predictive Safety System) der Robert Bosch GmbH vergeben. 

"Aufgrund seiner Aufgaben und Zielsetzungen sowie seiner Objektivität und Glaubwürdigkeit ist der ADAC geradezu prädestiniert, eine solche Wertung vorzunehmen", erklärte ADAC-Präsident Peter Meyer beim Festakt. Der Preis wird künftig zu Beginn eines jeden Jahres vergeben.

Kommentare

Markenwelt