Mokka für Amerika: Buick Encore Facelift

Buick hat auf der New York Auto Show den frisch gelifteten Encore präsentiert.

Der Buick Encore ist die Buick-Version des Opel Mokka und erfreut sich zur großen Überraschung auch in Nordamerika großer Beliebtheit. Auf der Auto Show in New York hat Buick jetzt die frisch geliftete Version des Encore präsentiert, die optisch dem neuen Opel Mokka X entspricht.

Mittlerweile geht Buick den Weg, nur noch die Logos auszutauschen, die sonstige Gestaltung des Encore ist mit dem Mokka X identisch. So verfügt er auch über das neue Infotainmentsystem mit 8"-Touchscreen und die neuen Sicherheitsfeatures, die auch im Mokka X zum Einsatz kommen.

Der Buick Encore ist auch mit Front- oder Allradantrieb erhältlich, bei der Motorisierung setzt Buick aber vor allem auf den 1,4 Liter-Turbo-Benziner.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt