Neu: Buick Envision

Mit dem Envision bringt Buick erstmals ein für China konzipiertes Modell auch nach Amerika.

Der Buick Envision wurde eigentlich für den chinesischen Markt entwickelt und wird auch im Buick-Werk in Yantai (China) gefertigt. Erstmals bringt Buick mit dem Envision ein chinesisches Auto auch nach Amerika und möchte dort mit dem Crossover-Modell vor allem gegen Audi Q5, Lincoln MKC und Acura RDX antreten.

Der Envision ist sehr modern gestaltet und verfügt auch über moderne Assistenzsysteme und eine sehr umfangreiche Komfortausstattung. Im Innenraum wirkt das Modell sogar sehr hochwertig, und die Gestaltung dürfte den amerikanischen Geschmack ebenfalls gut treffen.

Als Antrieb kommt ein 2,0 Liter-Turbobenziner mit 252 PS (186 kW) zum Einsatz, der dem Buick zu recht sportlichen Fahrleistungen verhelfen soll. Der Buick Envision verfügt serienmäßig über Allradantrieb, und die Schaltung erfolgt über eine 6-Gang-Automatik.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt