Neu: GMC Sierra Heavy Duty

GMC hat jetzt die neue Generation des Sierra auch in den Heavy Duty-Versionen präsentiert.

Nach dem Silverado HD hat jetzt auch der neue Sierra HD seine Weltpremiere gefeiert. Die neue Generation des Sierra HD kann mit noch mehr Luxus und Ladequalitäten aufwarten. Den Sierra Heavy Duty gibt es dabei in so vielen Versionen wie nie zuvor, die Bandbreite reicht vom robusten Arbeitstier, über den noblen "Denali" bis zum Offroad-Spezialisten "AT4". Der Look der HD-Modelle ist dabei noch bulliger als der des Sierra 1500.

Im noblen Innenraum gibt es auf Wunsch nicht nur klimatisierte Ledersitze, sondern auch ein neues Head-up-Display und ein Infotainmentsystem mit Rundum-Kamera, das bis zu 15 verschiedene Kamerablickwinkel bietet. GMC Sierra HD 2500 und HD 3500 sollen natürlich auch über enorme Ladekapazitäten verfügen und können bis zu 13,5 Tonnen Anhängelast ziehen.

Dafür ist natürlich auch ein kräftiger Motor nötig: der neue GMC Sierra HD verfügt über einen 455 PS starken 6,6 Liter V8-Dieselmotor, der erstmals mit einer 10-Gang-Automatik kombiniert wird. Erhältlich ist der neue Sierra HD nur in Nordamerika, wo er ab Mitte des Jahres zu den Händlern rollen soll.

Kommentare