General Motors bringt das Elektroauto Volt schon 2011

Opel wird eine Variante des Volt anbieten, die mehr wie ein Opel aussieht

General Motors Europe wird das Elektroauto Volt als Opel- und Vauxhall-Modell schon 2011 auf den europäischen Markt bringen, berichtet „Automotive News Europe“. Die Chevrolet-Variante für Europa folge erst drei bis sechs Monate später. Dem Bericht zufolge wird Opel wird eine Variante des Volt anbieten, die mehr wie ein Opel aussieht.

GM möchte für Opel und Vauxhall das Image einer technologisch fortschrittlichen Marke erreichen, daher startet das Elektroauto bei diesen Marken vor Chevrolet. Die ersten für Europa bestimmten Stückzahlen werden in Detroit gebaut. Allerdings plant GM auch die Fertigung in europäischen Werken . “Eines Tages wird der Volt in Europa gebaut, es ist nur die Frage, wann das sein wird”, sagte GM Europe President Carl Peter Forster dem Blatt. Der Volt wird ebenso wie der Chevrolet Cruze und der nächste Astra Teile des kommenden Delta von GM nutzen. Das bedeutet, dass der europäische Volt sowohl in Ellesmere Port (England), Trollhättan (Schweden), Gliwice (Polen) oder in Bochum und Rüsselsheim gebaut werden könnte.

auto-reporter

Kommentare