Honda 1990 versus 2020

Bei Honda ist die Entwicklung von 1990 bis 2020 recht unspektakulär verlaufen, die Modellpalette hat sich aber total verändert.

Honda zählte 1990 zu den sportlichen Marken und hatte viele Highlights im Modellprogramm. Mit dem CRX hatte man ein kleines Sportcoupé im Programm und mit dem Civic Shuttle einen der ersten Kompaktvans.

Auch Limousinen standen 1990 noch hoch im Kurs, und der Accord war eines der feinsten Mittelklasseautos seiner Zeit.

Heute zeigt sich die Modellpalette leider nicht mehr ganz so aufregend, man setzt mehr auf Autos für die breite Masse und weniger auf Nischenmodelle, die das Herz der Kunden höher schlagen lassen.

Auch bei Innovationen ist Honda deutlich zurückhaltender geworden, neue Karosserievarianten wie damals der Civic Shuttle oder der Accord Aerodeck sind heute nicht mehr im Modellprogramm zu finden.

Hier ein Überblick über die Modelle von 1990 und 2020:

Honda-Modelle 1990:

- Honda Civic

- Honda Civic Limousine

- Honda Civic Shuttle

- Honda CRX

- Honda Prelude

- Honda Accord

- Honda Accord Aerodeck

- Honda Legend

Honda-Modelle 2020:

- Honda Jazz

- Honda Civic

- Honda Civic Limousine

- Honda HR-V

- Honda CR-V

- Honda e

- Honda NSX

Man sieht, Honda zählt zu den Herstellern, wo das Angebot sogar kleiner als vor 30 Jahren ist. Durch die SUV-Modelle und den Jazz ist Honda aber heute nicht weniger gefragt wie 1990.

Einige Fotos der Honda-Modellreihen von 1990 und 2020 finden Sie unten in der Bildergalerie!