US-Premiere für neuen Honda Accord

In Amerika hat Honda jetzt die 10. Generation des Accord präsentiert. Das Design wirkt dabei deutlich sportlicher als bisher.

Während der Accord in Europa vom Markt genommen wurde, erfreut er sich in Amerika noch immer großer Beliebtheit und ist jetzt in 10. Generation präsentiert worden. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der neue Accord deutlich dynamischer und hat einen Coupé-Charakter erhalten. Das Heck wirkt fast wie bei einem Fließheck-Modell, hat aber eine klassische Kofferraumklappe.

Der Innenraum zeigt sich sehr modern und noch eleganter als bisher. Ein 8"-Touchscreen mit Navi ist ebenso erhältlich wie ein neues Soundsystem und Internet-Kompatibilität. Bei den Motoren kann man zwischen einem 1,5 Liter Turbo-Benziner mit 192 PS oder einem 2,0 Liter Turbo-Benziner mit 252 PS wählen.

Der schwächere Motor ist mit manueller 6-Gang-Schaltung oder CVT-Getriebe zu haben, der stärkere verfügt serienmäßig über eine neue 10-Gang-Automatik. Für den neuen Accord stehen natürlich auch alle derzeit gängigen Assistenzsysteme zur Verfügung. Der Marktstart erfolgt in Amerika im Herbst 2017.

Kommentare