Alle Infos zum neuen Honda Accord

Der Honda Accord präsentiert sich ab sofort mit modifiziertem Design, verfeinerter Ausstattung und noch sparsameren Motoren.

Für das neue Modelljahr hat Honda dem Accord ein Facelift spendiert und ihn nochmals aufgewertet. Die neu gestaltete Frontpartie wirkt noch sportlicher, und auch die dezente Umgestaltung des Hecks ist sehr gut gelungen. Neben den kleinen optischen Retuschen gibt es aber auch neue Farbtöne, eine verbesserte Ausstattung und einen neuen Motor.

Ab sofort gibt es den Accord in der sportlichen Type S-Version auch mit dem 2,2i DTEC Dieselmotor mit 180 PS. Der bisherige Dieselmotor, der 2,2i DTEC mit 150 PS, bleibt aber weiterhin im Programm und ist dank kleiner Adaptierungen nun noch sparsamer. Die CO2-Emissionen konnten bei der Limousine mit 6-Gang-Schaltgetriebe um 9 g/km, beim Automatikgetriebe um 11 g/km reduziert werden.

Aufgewertet wurde auch der Innenraum, alle Type-S-Modelle verfügen jetzt über dunkelgraue Teilledersitze und einen schwarzen Dachhimmel. Durch die Verwendung von Spezialschaum im Bereich von Motorhaube und Armaturenbrett konnte das bereits sehr niedrige Geräuschniveau im Fahrzeuginnenraum weiter verbessert werden, was für noch mehr Komfort sorgt.

Für mehr Sicherheit gibt es hingegen neue Assistenzsysteme, die das Fahren noch sicherer machen. Der Accord verfügt auf Wunsch über ein aktives Kurvenlicht, einen aktiven Spurassistenten, der das Fahrzeug durch aktive Lenkeingriffe wieder auf die Fahrspur zurück bringt, den adaptiven Tempomat ACC, einen automatischen Fernlichtassistent und ein präventives Fahrerassistenzsystem, das im Falle eines Unfalls eine Notfallbremsung einleiten kann.

Preislich startet der neue Honda Accord als Limousine bei 27.990 Euro, der günstigste Kombi kommt auf 29.390 Euro. Der neue 180 PS Diesel schlägt sich bei der Limousine mit 32.800 Euro und beim Tourer mit 34.200 Euro zu Buche. Erhältlich sind die neuen Accord-Modelle ab Juni 2011.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt