IAA-Vorschau: Honda CR-V Hybrid Prototype

Auf der IAA wird Honda den CR-V Hybrid Prototype präsentieren, der auch einen Ausblick auf die nächste CR-V-Generation gibt.

Mit dem CR-V Hybrid Prototype präsentiert Honda erstmals eine vollwertige Hybrid-Version für den europäischen Markt. Der Prototype gibt auch einen Ausblick auf die nächste CR-V Generation und zeigt sich deutlich dynamischer als bisher, ohne die gewohnte Linienführung zu sehr zu ändern.

Die Frontscheinwerfer werden auch in LED-Ausführung zu haben sein, wie der Protoype gut zeigt. Beim Antrieb setzt Honda auf die Kombination aus 2,0 Liter i-VTEC und Elektromotor. Das System steuert dabei selbstständig, welcher Antrieb für die jeweilige Fahrsituation der beste ist.

Neben dem CR-V Hybrid soll noch ein 1,5 Liter VTEC Turbo für den neuen CR-V erhältlich sein, ein Diesel ist nicht mehr geplant. Die Vorstellung der Serienversion soll im Frühjahr 2018 erfolgen, der Marktstart ist für das zweite Halbjahr 2018 geplant.

Kommentare