Alle Infos: Der neue Honda Civic

Am Pariser Autosalon wird die neue Generation des 5-türigen Honda Civic ihre Premiere feiern. Wir verraten schon jetzt alle Details.

Die neue Generation des Honda Civic hat mit ihrem Vorgänger nur noch den Namen gemeinsam. Eine neue Plattform, neue Motoren und viele neue Sicherheitsfeatures prägen die neue Civic-Generation. Optisch bleibt der Civic weiterhin eine sehr dynamische Erscheinung, im Vergleich zum Vorgänger ist er aber um 13 cm gewachsen und kommt jetzt auf eine Länge von 449,7 cm.

Der Größenzuwachs kommt dabei vor allem dem Platzangebot im Innenraum zugute, das nochmals großzügiger als bisher ausfällt. Mit einem Kofferraumvolumen von 478 Litern kann es der Civic schon mit einigen Mittelklasse-Modellen aufnehmen. Das Interieur selbst wirkt jetzt nicht mehr so verspielt wie bisher, und das Cockpit ist wieder zu einer Einheit verschmolzen. Dadurch wirkt alles übersichtlicher, und auch die hochwertig anmutende Materialwahl fällt auf dem ersten Innenraumfoto ins Auge.

Im Civic kommt auch das Honda Connect System der neuen Generation zum Einsatz, bedient wird es über einen 7"-Touchscreen in der Mittelkonsole. Auch die digitalen Tachoanzeigen fallen gleich ins Auge, über das 7"-TFT-Display können weiters verschiedene Funktionen wie etwa Navianweisungen, SMS und E-Mails oder die Bordcomputer-Infos abgerufen werden. Das Honda Connect System ist zudem mit Apple Car Play und Android Auto kompatibel, wodurch sich das Smartphone perfekt mit dem Auto verknüpfen lässt.

Auftrumpfen kann der neue Civic auch bei den Sicherheitssystemen. Serienmäßig verfügt der neue Civic über das "Honda SENSING", das ein Kollisionswarnsystem, ein Notbremssystem, einen Spurhalteassistenten, das "Road Departure Mitigation"-System, das überwacht ob das Fahrzeug von der Fahrbahn abkommt, einen adaptiven Tempomat, die "Intelligent Speed Assistence", bei der die Geschwindigkeit des Tempomat automatisch an die Tempolimits angepasst wird und eine Verkehrszeichenerkennung beinhaltet. Zudem gibt es auch noch einen Toten-Winkel-Warner, einen Ausparkassistenten und den "Multi-angle Rückspiegel" auf Wunsch für den neuen Civic.

Recht eingeschränkt zeigt sich das Motorenangebot. Zum Start stehen nur der neue 1,0 Liter-3-Zylinder VTEC-Turbo mit 129 PS (95 kW) oder der neue 1,5 Liter-VTEC-Turbo mit 182 PS (134 kW) zur Wahl. Beide Motoren verfügen serienmäßig über ein manuelles 6-Gang-Getriebe, können aber auch mit einem CVT-Getriebe kombiniert werden. Zu den Händlern rollt der neue Civic Anfang 2017. Die Preise werden durch die bessere Ausstattung aber sicher etwas höher liegen als bisher.

Kommentare

Markenwelt