Honda Civic dreht letzte Testrunden

Auf der IAA feiert die Europa-Version des Honda Civic Premiere. Noch fahren die Vorserienautos getarnt ihre letzten Testrunden.

Während andere Hersteller eine Weltauto-Strategie fahren, gibt es bei Honda ein für den jeweiligen Markt angepasstes Modell. Während die US-Version der neuen Civic-Generation schon im Handel ist, wird der für Europa entwickelte Kompaktwagen erst auf der IAA im September 2011 präsentiert und ist ab Anfang 2012 erhältlich.

Beim neuen Civic wurden nahezu alle Karosseriekomponenten neu entwickelt. Der Civic wurde dabei ganz auf den europäischen Geschmack getrimmt, vor allem, was die Handling- und Komforteigenschaften betrifft.

Vor allem durch eine neue Hinterachskonstruktion, bei der hydraulische Lager statt konventionellen Gummibuchsen zum Einsatz kommen, soll der neue Civic noch dynamischer zu bewegen sein.

Honda verspricht auch, dass der neue Civic das beste Raumangebot im C-Segment bieten soll. Wer das selbst testen möchte, muss sich noch bis Anfang 2012 gedulden. Erst dann kommt der neue Civic in die Schauräume der Honda-Händler.

Kommentare

Markenwelt