Premiere: Honda Clarity

Honda hat auf der Motor Show in Tokio sein neues Brennstoffzellenfahrzeug, den Clarity, vorgestellt.

Der neue Honda Clarity ist der Nachfolger des FCX Clarity und soll für eine stärkere Verbreitung der Brennstoffzellentechnologie im Auto sorgen. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der Clarity nicht mehr ganz so futuristisch, die Proportionen sind aber immer noch etwas gewöhnungsbedürftig.

Auch der Innenraum wurde wieder normalisiert und besticht mit einer besseren Übersichtlichkeit als der Vorgänger, bietet dabei aber noch mehr Platz für bis zu fünf Passagiere. Das Highlight des knapp 490 cm langen Clarity ist aber sicher die Antriebseinheit, die gegenüber dem FCX Clarity deutlich verbessert wurde.

Die Brennstoffzelle ist jetzt um rund ein Drittel kompakter ausgefallen, bietet aber mit mehr als 700 Kilometer eine größere Reichweite. Gestiegen ist auch die Motorleistung, die jetzt bei 177 PS liegt. Anfang 2016 startet der Honda Clarity in Japan, nach Europa kommt er dann etwas später im Jahr 2016.

Kommentare

Markenwelt