Honda mit 3 Concept-Cars am Genfer Autosalon

Honda ist am Genfer Autosalon gleich mit drei Concept-Cars vertreten, zeigt aber auch einen neuen Dieselmotor und eine sportliche Version des Jazz.

Der Eye-Catcher am Honda-Stand ist sicher der NSX Concept, der zeigt, wie die zweite Generation von Hondas Supersportwagen aussehen könnte. Das Concept Car von Honda war erstmals in Detroit im Jänner 2012 zu sehen, jedoch dort als Acura NSX Concept.

Honda hält sich bezüglich Starttermin noch sehr bedeckt, voraussichtlich soll die Serienversion innerhalb der nächsten drei Jahre auf den Markt kommen und die Sportwagen-Enthusiasten weltweit erfreuen.

Angetrieben wird der Honda NSX Concept von einem neuen V6-Mittelmotor, der jedoch von zwei Elektromotoren an der Vorderachse unterstützt wird. Das Sport Hybrid SH-AWD-System ist dabei mehr als Hybrid-Allradsystem ausgelegt und nicht dafür, die Leistung signifikant zu steigern.

Mit dem neuen System werden Straßenlage und Handling verbessert. Neu ist auch ein Doppelkupplungsgetriebe, welches für schnelle Schaltvorgänge sorgen soll.

Als zweites Highlight ist der EV-STER als kleinerer Sportwagen mit Elektroantrieb am Honda-Stand zu stehen. Der Elektrosportwagen soll über eine Reichweite von 160 km verfügen und in 5,0 Sekunden von 0 auf 60 km/h sprinten.

Das Cockpit ist noch sehr futuristisch gestaltet und soll zeigen, wie die Darstellung der Anzeigen in Zukunft aussehen könnte. Mit dem Fahrerinformationssystem sollen dabei alle Funktionen, angefangen von Audio, über Navigation bis zum Internet-Zugang leicht ables- und bedienbar sein.

Mit dem CR-V Prototyp wird das Concept-Auto-Trio vervollständigt. Auch wenn der CR-V noch als Prototyp gekennzeichnet ist, so wird er fast 1:1 ab Herbst 2012 beim Händler stehen.

Im Vergleich zum noch aktuellen CR-V wird der neue noch eine Spur hochwertiger gestaltet sein und auch stärkere Motoren bekommen.

Bereits ab Sommer wird es den Jazz Si geben, der als sportliches Topmodell die Jazz-Baureihe erweitern soll. Die Leistung des 1,4 i-VTEC Motors wird zwar bei 100 PS bleiben, jedoch wird der Jazz Si optisch ganz auf Sport getrimmt.

Geänderte Front- und Heckstoßfänger sowie Seitenschweller betonen den sportlichen Charakter ebenso wie die Sitzbezüge in speziellem Design oder das Sportlederlenkrad.

Ende des Jahres kommt dann für den neuen Civic ein kleinerer Dieselmotor ins Programm hinzu. Der 1,6 i-DTEC verfügt über eine Leistung von 120 PS (88 kW) und ein maximales Drehmoment von 300 Nm bei 2.000 U/Min.

Mit einem CO2-Ausstoß von nur 95 g pro Kilometer soll der neue Dieselmotor extrem sparsam sein, jedoch die von Honda-Motoren gewohnte Fahrfreude bieten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt