Honda Urban EV Concept auf der IAA

Honda hat auf der IAA mit dem Urban EV Concept einen Ausblick auf ein künftiges Elektroauto für die Stadt gegeben.

Mit dem Urban EV Concept gibt Honda einen Ausblick auf ein künftiges Elektroauto, das 2019 auf den Markt kommen soll. Das Design zeigt sich dabei überaus spritzig, und das Concept Car ist um 100 mm kürzer als der Honda Jazz. Irgendwie weckt das Design auch Erinnerungen an die erste Generation des VW Golf.

Neben dem gefälligen Design soll der Elektro-Honda auch mit einem innovativen Innenraum aufwarten können, wo vier Personen auf zwei Bänken Platz finden. Ob der loungeähnliche Innenraum aber wirklich so in Serie gehen wird, darf bezweifelt werden. Die "schwebende" Armaturenbrett-Konsole ist nicht so unwahrscheinlich, die Monitore in den Türen, die die Außenspiegel ersetzen sollen, scheinen jedoch noch etwas futuristisch.

Auch die hinten angeschlagenen Türen dürften den Weg in die Serie nicht schaffen. Das Design selbst könnte in recht ähnlicher Form aber durchaus 2019 kommen. Technische Details zu dem Elektro-Flitzer hat Honda noch nicht verraten.

Kommentare