Blick in die Zukunft: Honda FCEV Concept

In Los Angeles hat Honda die Concept-Version seines neuen Brennstoffzellenfahrzeugs präsentiert.

Mit dem FCEV Concept gibt Honda einen Ausblick auf den Nachfolger des FCX Clarity. Das Design des FCEV Concept ist dabei nochmals um einiges futuristischer als jenes des FCX Clarity.

Die ultra-aerodynamische Karosserie wirkt wie frisch aus einem Science-Fiction-Film entsprungen, soll aber fünf Passagieren viel Platz und auch Komfort bieten.

Der Raumgewinn ist auch der neuen Technik zu verdanken, erstmals ist die Brennstoffzelle komplett im Motorraum platziert, wodurch deutlich mehr Raum für Passagiere und Gepäck vorhanden ist. Beim neuen Brennstoffzellenstapel hat Honda zudem einige signifikante Verbesserungen erzielt, welche die Serientauglichkeit weiter nach vorne treiben sollen.

Im Vergleich zum FCX Clarity ist die Leistungsdichte der Brennstoffzellenstapel um 60 Prozent erhöht worden, während die Größe der Einheit um 33 Prozent reduziert werden konnte.

Die Reichweite soll bei 480 Kilometer liegen, und innerhalb von nur drei Minuten kann mit 700 Bar aufgetankt werden, was einen enormen Vorteil gegenüber dem oft stundenlangen Laden von Batterien bietet.

Mit der Serienversion des FCEV wird man aber vermutlich erst 2015 rechnen können, dann soll auch die Infrastruktur für die Betankung schon besser als heute sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt