Neuer Honda Jazz als Prototyp

Am Pariser Autosalon wird Honda die Europa-Version des neuen Jazz als Prototyp präsentieren.

Die dritte Generation des Honda Jazz ist schon in Japan und Nordamerika erhältlich, ab Anfang 2015 soll der praktische Honda auch mit neuem Design und neuer Technik nach Europa kommen.

Einen Prototyp der neuen Generation im europäischen Trimm zeigt Honda erstmals am Pariser Autosalon 2014. Man kann aber davon ausgehen, dass der in Paris gezeigte Jazz schon der Serienversion entspricht, Honda hat nur eine gewisse Vorliebe, seine Neuheiten noch mit dem Zusatz "Prototyp" zu versehen.

Der neue Jazz ist 15 mm länger als sein Vorgänger, und der Radstand ist sogar um 30 mm gewachsen. So soll der Jazz noch mehr Platz für Passagiere und Gepäck bieten. Mit an Bord sind natürlich auch wieder die Magic Seats, bei denen sich die hinteren Sitzflächen hochklappen lassen.

Ein neu entwickeltes Fahrwerk soll für noch mehr Komfort sorgen und ein neuer 1,3 Liter i-VTEC-Motor für noch mehr Sparsamkeit. Das neue Aggregat kann entweder mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder einer stufenlosen CVT-Automatik gekoppelt werden.

Weitere Details und einen genauen Startzeitpunkt für den neuen Jazz wird Honda dann am Pariser Autosalon veröffentlichen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt