US-Premiere: Der neue Honda Odyssey

Auf der Auto Show in Detroit hat Honda den neuen Odyssey präsentiert.

Die neue Generation des Odyssey soll noch mehr Komfort, Platz und Sicherheit bieten. Das Design des Minivans ist dabei dynamischer als bisher ausgefallen. Vor allem im Heckbereich wirkt der neue Odyssey jetzt sportlicher und nicht mehr so klobig wie bisher. Der Innenraum soll auch noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten bieten, und eine neue Kamera, die zur Überwachung der Passagiere in den hinteren Reihen dient, ist auch an Bord.

Zusätzlich gibt es auch noch ein Entertainmentsystem für die Fond-Passagiere und neue Sitze. Der Honda Odyssey verfügt auch über jede Menge Assistenzsysteme, bis hin zum adaptiven Tempomat und Notbremsassistent. Angetrieben wird der neue Odyssey von einem 3,5 Liter-V6 mit 280 PS, der an eine neue 10-Gang-Automatik gekoppelt ist.

Damit soll der neue Odyssey auch deutlich sparsamer sein als bisher, obwohl die Leistung um 15 PS gestiegen ist. Die fünfte Generation des Odyssey wird noch 2017 zu den US-Händlern rollen.

Kommentare