Honda-Premieren auf der Vienna Auto Show 2013

Honda wird auf der Vienna Auto Show 2013 gleich mit zwei Österreich-Premieren vertreten sein.

Auf der Vienna Auto Show zeigt Honda erstmals das überarbeitete CR-Z Hybrid-Sportcoupé, welches jetzt noch aerodynamischer und moderner wirkt.

Ein neuer Diffusor prägt das Heck, der überarbeitete Frontstoßfänger und der modifizierte Kühlergrill unterstreichen das dynamische Styling des Hybrid-Coupés. Neben der Optik wurde auch die Technik überarbeitet, und der neue CR-Z bietet mehr Leistung bei Benzin- und Elektromotor.

Der 1,5 Liter Benzinmotor verfügt nun über eine Leistung von 121 PS, die Leistung des Elektromotors konnte dank neuer Lithium-Ionen-Batterien um 6 PS auf 20 PS gesteigert werden. Die Systemleistung liegt nun bei 137 PS und soll dem CR-Z noch mehr Fahrspaß verleihen.

Als zweite Neuheit wird es den Honda Civic mit dem ersten Earth Dreams Technology Triebwerk zu sehen geben. Der Civic 1,6 i-DTEC soll mit einer Leistung von 120 PS sehr gute Fahrleistungen mit einem niedrigen Verbrauch verbinden. Im Schnitt sollen nur 3,6 Liter Diesel pro 100 Kilometer konsumiert werden.

Neben den beiden Neuheiten wird es natürlich auch den Rest der Honda-Modellpalette zu sehen geben, unter anderem auch den neuen CR-V, der seit ein paar Monaten erhältlich ist.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt