Kraftvoll: Hyundai Concept "N"

Hyundai schickt mit der Weltpremiere des RN30 beim Pariser Autosalon 2016 seine neueste High-Performance-Studie "N" ins Rennen.

Das vom Motorsport inspirierte Konzept wurde entwickelt, um Lust und Leidenschaft auf der Rennstrecke für jedermann zugänglich zu machen. Der auf der neuen Generation Hyundai i30 basierende RN30, in den Erfahrungen aus dem Motorsport einfließen, wurde in enger Zusammenarbeit mit Hyundai Motorsport (HMSG), Hyundai Motor Europe Technical Center (HMETC) und Hyundai Motor’s Performance Development & High Performance Vehicle Division entwickelt. Die High-Performance-Studie zeichnet sich durch ein aerodynamisches Design und spezielle Hochleistungstechnologien aus, die für den sportlichen Kick beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit sorgen.

Angetrieben wird der RN30 durch einen 2,0-Liter-Hochleistungs-turbomotor, den Hyundai für die Modelle des Konzepts "N" entwickelt hat, und der mit einem vergrößerten Turbo aufgerüstet wurde, welcher für einen stärkeren Antritt bei Vollgas sorgt. Um die Leistungssteigerung zu erzielen, wurde der Motorblock aus Schmiedeteilen statt den herkömmlichen Gussteilen hergestellt, wodurch Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit erhöht wurden. Der RN30 ist auf Performance getrimmt und leistet 380 PS (279.5 kW) und ein maximales Drehmoment von 451 Nm.

Das beeindruckende Drehmoment wird von einem Nass-Doppel- kupplungsgetriebe (DCT) gemanagt, das einen schnellen, verzögerungsfreien Gangwechsel garantiert und ein direktes Ankuppeln ermöglicht, um eine dynamische Beschleunigung zu gewährleisten. Um die Motorleistung des Fahrzeugs auf die Straße zu übertragen und gleichzeitig präzises Fahren bei hoher Geschwindigkeit zu ermöglichen, ist der RN30 mit einem Allradantrieb ausgestattet.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt