Hyundai Elantra - Facelift

Die US-Version des Hyundai i30 bekommt für das neue Modelljahr ein Facelift und wird auch technisch überarbeitet.

Für das Modelljahr 2014 hat Hyundai die Elantra Limousine, den Elantra GT und das Elantra Coupé ordentlich überarbeitet. Optisch erkennt man den neuen Jahrgang an einer leicht geänderten Front- und Heckpartie, neuen LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten, neu gestalteten Leichtmetallfelgen und einem neuen Heckspoiler beim Sport-Modell.

Adaptiert wurde auch der Innenraum, wo ein neues 4,3"-Touchscreen-Display zum Einsatz kommt und neue Zierelemente frischen Wind in das Ambiente bringen. Auf Wunsch ist auch das Pandora Internet Radio erhältlich.

Auch technisch hat Hyundai dem beliebten Kompaktmodell einige Änderungen verpasst. So gibt es eine neue Berganfahrhilfe und ein automatisches Notrufsystem.

Beim Antrieb können die Kunden auch einen neuen 2,0 Liter GDI Benzinmotor wählen, der über eine Leistung von 173 PS verfügt und damit um 25 PS stärker ist als der bisherige 1,8 Liter-Motor.

Dabei soll der neue Motor genauso sparsam sein wie das bisherige Triebwerk. Geschaltet wird serienmäßig über eine 6-Gang-Automatik, die auch schon im Vorgängermodell verbaut wurde.

Erhältlich sind die neuen Hyundai Elantra-Modelle ab Anfang 2014. Bleibt abzuwarten, ob auch der Hyundai i30 im nächsten Jahr ein Facelift bekommt, immerhin ist der Elantra GT baugleich mit dem bei uns angebotenen i30 Hatchback.

Kommentare

Markenwelt