Hyundai Genesis startet zuerst in Amerika - ab 38.000 US$

In Nordamerika geht der neue Hyundai Genesis bereits jetzt an den Start. In Europa wird man sich noch bis Ende 2014 in Geduld üben müssen.

Der neue Hyundai Genesis hat im Jänner seine Weltpremiere in Detroit gefeiert, die Europapremiere erfolgte dann im März 2014 in Genf. Erstmals wird der große Hyundai auch nach Europa kommen, wobei sich Interessenten hier noch gedulden müssen.

Jetzt startet die Limousine nämlich erst einmal in Nordamerika, wo schon der Vorgänger sehr beliebt war und man sich mit der neuen Generation noch mehr Kunden erwartet. Der neue Genesis ist nämlich in jedem Bereich viel attraktiver geworden und verfügt über ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis.

In Amerika startet der Genesis 3,8 V6 RWD inkl. 8-Gang-Automatik ab 38.000 US$, bietet dabei aber schon eine tolle Ausstattung. Unter anderem sind bereits 18"-Alufelgen, 9 Airbags, LED-Tagfahrlicht, elektrisch verstellbare Ledersitze, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, ein Touchscreen-Navigationssystem mit 8"-Display, eine Rückfahrkamera, ein Audiosystem mit 7 Lautsprechern und noch vieles mehr an Bord.

Ab 40.500 US$ bekommt man den 3,6 Liter V6 mit Allradantrieb, der zusätzlich noch beheizbare Rücksitze und ein beheizbares Lederlenkrad an Bord hat.

Das Topmodell, der Genesis 5,0 V8 RWD, kommt auf 51.500 US$. In Österreich wird das Hyundai-Flaggschiff aber alleine schon wegen der hohen Besteuerung wesentlich teurer werden, der Start soll Ende 2014 erfolgen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt