Modellpflege: Hyundai Grand Santa Fe

Für das neue Modelljahr frischt Hyundai den Grand Santa Fe optisch auf und bietet auch einige technische Neuerungen.

Der Hyundai Grand Santa Fe ist das SUV-Topmodell des koreanischen Autoherstellers und bietet bis zu sieben Personen in luxuriösem Ambiente Platz. Das SUV-Flaggschiff bekommt jetzt für das neue Modelljahr ein Update. Zu erkennen ist der neue Modelljahrgang an einer leicht geänderten Frontpartie mit neuem LED-Tagfahrlicht und LED-Nebelscheinwerfern. Neu gestaltet wurden auch die LED-Rückleuchten.

In Summe wirkt der neue Grand Santa Fe durch die Änderungen noch eleganter und dynamischer als bisher. Er zeigt auch die neue Hyundai-Designsprache in einer noch deutlicheren Ausprägung. Im Innenraum wurden die Mittelkonsole und das TFT-Display neu gestaltet, und der neue Grand Santa Fe soll auch luxuriösere Materialien erhalten haben. Für mehr Sicherheit sorgen ein autonomer Notbremsassistent, ein adaptiver Tempomat und eine Fülle an Warnsystemen, wie etwa ein Toter-Winkel-Warner oder der Querverkehrwarner.

Ebenfalls neu sind ein Fernlichtassistent und eine 360-Grad-Kamera. Geblieben ist der 2,2 Liter-CRDi mit 200 PS (147 kW), der ausschließlich in Kombination mit einem 6-Gang-Automatik-Getriebe zu haben ist. Der Listenpreis inkl. Vollausstattung liegt bei 58.990 Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt