Hyundai H-1 jetzt auch als Kleinbus

Der 2,5-Liter-Turbodiesel des vorsteuerabzugsfäfigen Kleinbusses leistet 170 PS

Hyundai bietet seinen Transporter H-1 nun auch in einer Version als Kleinbus mit acht Sitzen an. Der 2,5-Liter-Turbodiesel des H-1 leistet 125 kW / 170 PS . Der Basispreis des vorsteuerabzugsfähigen Transporters beträgt 19.990 Euro netto bzw. 23.988 Euro inkl. NoVA und MWSt.

Der H-1 Transporter ist 5,13 Meter lang und verfügt serienmäßig über zwei Schiebetüren. Der Achtsitzer hat ein Kofferraumvolumen von 851 Litern. Die Lehnen der beiden hinteren Sitzbänke sind im Verhältnis 60:40 geteilt und neigungsverstellbar, die zweite Sitzreihe ist außerdem in der Länge verschiebbar. Der H-1 Transporter kann 748 Kilogramm zuladen und darf 2.300 Kilogramm Anhängelast ziehen. Die Serienausstattung umfasst unter anderem ESP mit Traktionskontrolle , Fahrer- und Beifahrerairbag und Klimaanlage sowie Lederlenkrad und Nebelscheinwerfer.

Der 2,5-Liter-Turbodiesel mit 125 kW / 170 PS bietet 392 Newtonmeter Drehmoment zwischen 2.000 und 2.500 Umdrehungen in der Minute. Der H-1 Travel beschleunigt in 14,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit 180 km/h . Der Durchschnittsverbrauch nach NEFZ beträgt 8,5 Liter pro 100 Kilometer .

auto-reporter

Kommentare

Weitere Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt