Hyundai bringt den H350 nach Österreich

Ab Herbst wird Hyundai mit dem H350 sein leichtes Nutzfahrzeug auch in Österreich auf den Markt bringen.

Mit dem H350 steigt Hyundai im September 2015 auch ins Nutzfahrzeuggeschäft in Österreich ein. Der H350 wirkt sehr modern und soll auch viel Komfort bieten. Erhältlich ist er in zwei Längen mit 550 cm und 620 cm. Die Kunden können dabei zwischen Kastenwagen, Kleinbus und Pritsche wählen.

Bei der Motorisierung stehen ein 2,5 Liter 4-Zylinder Common Rail Turbo Diesel mit 150 PS (110 kW) oder 170 PS (125 kW) zur Wahl. Die Kraftübertragung erfolgt auf die Hinterachse, geschaltet wird über ein manuelles 6-Gang-Getriebe. Der H350 verfügt auch über ein gutes Sicherheitspaket.

Mit an Bord sind unter anderem Fahrer und Beifahrerairbag, ein Stabilitätsprogramm, ein hydraulischer Bremsassistent, eine Berganfahrhilfe und ein "Roll Over Mitigation"-System, welches das Überschlagsrisiko minimieren soll.

Für viel Komfort sorgen elektrische Fensterheber, ein Regen- und Lichtsensor, eine Klimaanlage, ein Tempomat und auf Wunsch auch ein gekühltes Handschuhfach.

Die Preise für den Hyundai H350 werden im September verraten.

Kommentare

Markenwelt