Die Preise für den neuen Hyundai IONIQ

Der neue Hyundai IONIQ kommt im Herbst 2016 nach Österreich. Die Einstiegspreise wurden schon jetzt verraten.

Mit dem IONIQ bringt Hyundai erstmals ein Fahrzeug mit gleich drei alternativen Antrieben auf den Markt. Zum Start im Herbst 2016 wird der IONIQ mit Hybrid und Elektroantrieb erhältlich sein, 2017 kommt auch noch ein Plug-in-Hybrid hinzu.

Beim IONIQ Hybrid wird der 1,6 Liter-GDI mit 105 PS von einem 43,5 PS starken Elektromotor unterstützt. Die Systemleistung liegt bei 141 PS (104 kW) und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 10,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h. Die Schaltung übernimmt ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Verbrauch soll bei nur 3,4 Liter pro 100 Kilometer liegen.

Der rein elektrisch betriebene IONIQ verfügt über einen 120 PS starken Elektromotor, der den 447 cm langen Kompaktwagen in 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h treibt und bis zu 165 km/h schnell macht. Die Reichweite soll bei beachtlichen 280 Kilometern liegen. Auch preislich zeigen sich die beiden neuen Hyundai-Modelle sehr interessant. Der IONIQ Hybrid startet bei 24.990 Euro, der IONIQ Elektro bei 33.990 Euro.

Serienmäßig in Bord sind dabei schon ein Notbremsassistent, ein Spurhalteassistent, ein Abstandsregeltempomat, elektrische Fensterheber, eine Klimaautomatik, eine Einparkhilfe hinten inkl. Rückfahrkamera und noch vieles mehr. Die Auslieferung des IONIQ soll im Herbst 2016 beginnen.

Kommentare

Markenwelt