Premiere: Hyundai Mistra Concept

Hyundai hat auf der Motor Show in Shanghai mit dem Mistra Concept eine speziell für den chinesischen Markt entwickelte Limousine präsentiert.

Auf der Auto Show in Shanghai hat Hyundai mit dem Mistra Concept eine neue Limousine vorgestellt, die genau zwischen dem Elantra und Sonata (i40) positioniert ist.

Schon auf den ersten Blick erkennt man den Mistra als Hyundai, die Frontpartie ist jener des i40 zum Verwechseln ähnlich, während der Heckabschluss einen Mix aus i30 und i40 zeigt.

Die 471 cm lange Limousine ist dabei ganz auf den Geschmack der Chinesen zugeschnitten, die geräumige Limousinen in dieser Klasse sehr schätzen.

Auch technisch soll die Limousine am neuesten Stand der Dinge sein und neben LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten auch die von Hyundai bekannten Assistenzsysteme bieten.

Ebenfalls an Bord sind die bewährten GDI-Motoren, die für spritzige Fahrwerte bei günstigem Verbrauch sorgen sollen. Das Mistra Concept ist dabei schon sehr nahe an der Serienverison angelehnt, die noch 2013 zu den Hyundai-Händlern in China kommen wird.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt