Hyundai SUV Concept : HCD12 Curb

Hyundai zeigt mit dem HCD12 Curb Concept Car, wie ein kleines SUV der Marke aussehen könnte.

Der HCD12 Curb ist das zwölfte Concept Car, das aus Hyundais kalifornischem Design-Center in Irvine kommt und soll einen Ausblick auf ein Mini-SUV für die Generation Y geben. Mit dem HCD12 Curb will Hyundai ein Konkurrenzmodell zum Nissan Juke bieten, das auch gerne der neuen Fahrzeugkategorie UAV (Urban Activity Vehicle) zugeordnet wird.

Beim Außendesign ist man vermutlich schon nahe an der Serie dran, der Innenraum wirkt jedoch noch sehr futuristisch und wird so nicht die Serienreife finden. Zwar werden sicher einige Elemente wie das Touch-Screen-Panel in leicht geänderter Form kommen, und natürlich soll die Serienversion des HC12 Curb auch über die neue Hyundai Blue Link Technologie verfügen. 

Über diese kann man zum Beispiel das Auto im Falle eines Diebstahls deaktivieren, oder sich Lokale in der Nähe der Fahrroute anzeigen lassen. Für verspielte Naturen ist sicher auch das Diagnostic Tool interessant, über das man sich unter anderem einen monatlichen Report über das Fahrzeug downloaden kann bzw. eine Aufstellung über den Benzinverbrauch der letzten Wochen ansehen.

Als Antrieb dient ein 1,6 Liter GDI Motor mit einer Leistung von 175 PS, der auch über die ISG Start-/Stopp-Automatik verfügt, womit ein besonders sparsamer Verbrauch erreicht werden soll.

Kommentare

Markenwelt