Verkaufsstart des neuen Hyundai Santa Fe

Noch im Oktober rollt der frisch geliftete Hyundai Santa Fe zu den Händlern in Österreich.

Für das neue Modelljahr hat Hyundai den Santa Fe überarbeitet und ihm einen noch luxuriöseren Touch verliehen. Das überarbeitete Front- und Heckdesign unterstreicht die sportliche Optik noch stärker, wirkt aber auch hochwertiger als bisher. Auch die 18"- und 19"-Leichtmetallfelgen haben ein neues Design erhalten, und im Innenraum gibt es neue Materialien und Farben, welche die Premiumqualität weiter hervorheben sollen.

Aufgewertet hat Hyundai den Santa Fe auch auf technischer Seite, so gibt es jetzt einen autonomen Notbremsassistenten, einen adaptiven Tempomat, einen Toter-Winkel-Warner, eine Querverkehrswarnung und eine 360 Grad-Übersichtskamera, die es ermöglicht, den SUV noch besser zu rangieren. Ein neues Navigationssystem und eine Digitalradio (DAB)-Option ergänzen die Adaptionen beim neuen Santa Fe, der nach wie vor mit viel Platz überzeugen kann.

Bei der Motorisierung kann man wieder zwischen dem 2,0 CRDi mit 150 PS und manuellem 6-Gang-Getriebe oder dem 2,2 Liter CRDi mit 200 PS und wahlweise manuellem 6-Gang-Getriebe oder 6-Gang-Automatik wählen.

Als günstigstes Modell startet der Santa Fe 2,0 CRDi 2WD Premium bei 39.990 Euro, bietet dabei aber schon Xenon-Scheinwerfer, ein Navigationssystem, eine Einparkhilfe vorne und hinten sowie 18"-Leichtmetallfelgen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt