Premiere für den neuen Hyundai Sonata

Hyundai hat jetzt in den USA die neue Generation des Sonata vorgestellt, die schon einen Vorgeschmack auf den nächsten i40 gibt.

Die siebente Generation des Hyundai Sonata wurde jetzt in New York präsentiert und gibt schon einen kleinen Vorgeschmack auf die nächste Generation des Hyundai i40.

Der neue Sonata zeigt dabei schon das Fluidic Sculpture 2.0 Design, welches eine Weiterentwicklung des bisherigen Designs darstellt. So wirkt der neue Sonata wesentlich eleganter und dennoch auch dynamisch. Vor allem die Front zeigt noch klarere Linien und hat mehr Kanten bekommen. Sehr markant sind aber auch die neuen LED-Rückleuchten, die dem Sonata eine sehr eigenständige Lichtsignatur geben.

Komplett neu gestaltet wurde auch der Innenraum, der sich jetzt etwas sportlicher und hochwertiger zeigt. Die Mittelkonsole, die auf Wunsch auch ein 8"-Navidisplay beheimatet, wurde dabei ebenso neu geformt wie die Sitze.

Neu ist auch eine Sport-Version des Sonata, die mit Sportsitzen, Sportlederlenkrad und Kontrastziernähten glänzen kann. Als Antrieb für die Sport-Version kommt ein neuer 2,0 Liter-Turbomotor mit 245 PS zum Einsatz.

Als Basismotorisierung bekommt der Sonata einen 2,4 Liter GDI mit 185 PS mit auf den Weg. Beide Triebwerke verfügen über eine 6-Gang-Automatik.

Auf Wunsch gibt es den neuen Sonata auch mit einer Reihe neuer Assistenzsysteme, wie der Kollisionswarnung, dem Toter-Winkel-Warner, einem Spurhalteassistenten, einem Rear-Cross-Traffic Alert und einer automatischen Einparkhilfe.

Die neue Generation des Hyundai Sonata wird im Herbst 2014 auf den Markt kommen, in Europa wird man auf den neuen i40 aber noch etwas länger warten müssen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt