Hyundai Veloster wird noch attraktiver

Ab sofort gibt es den Hyundai Veloster mit Euro VI-Motoren und kleinen Änderungen im Detail.

Mit dem auffälligen Coupé hat Hyundai ein sehr sportliches Modell für preisbewusste Käufer im Programm. Ab sofort wird der Veloster noch interessanter.

Der 1,6 GDI mit 140 PS und der 1,6 T-GDI mit 186 PS erfüllen ab sofort die Euro VI-Abgasnorm. Der Turbo wird zudem mit einem neuen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert, womit er noch mehr Fahrspaß liefern soll. Kleine optische Änderungen, wie etwa die Kühlergrill-Umrandung beim Turbo in Metallic-Grau, runden die Neuerungen weiter ab.

Für beide Modelle sind sechs knallige Außenfarben erhältlich, beim Turbo gibt es unter den sechs Farben auch zwei Matt-Lackierungen (Young Gun und Blue Sprinter). Der Einstiegspreis für den Veloster Sportplus bleibt unverändert bei 25.990 Euro, der Turbo mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kommt auf 31.990 Euro.

Beide Modelle verfügen serienmäßig über 18"-Alufelgen, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, ein Panorama Glas-Schiebedach, eine Klimaautomatik, ein Multifunkionslenkrad, Smart-Key-System, Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und vieles mehr.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt