Hyundai Veloster Turbo ab Sommer 2012 erhältlich

Auf der Auto Show in Detroit feierte der Hyundai Veloster Turbo seine Premiere, ab Sommer 2012 ist er auch in Europa erhältlich.

Mit dem Veloster hat Hyundai 2011 ein schnittiges Coupé ins Programm aufgenommen, das mit seinem dreitürigen Konzept für viel Aufsehen gesorgt hat. Vielen potentiellen Kunden reichte aber der 1,6 Liter GDI Motor nicht aus. Hyundai hat schnell reagiert und auf der Detroit Motor Show mit dem Veloster Turbo das neue Top-Modell der Reihe präsentiert.

Optisch erkennt man den Turbo an einer leicht geänderten Front- und Heckschürze, sowie einem neuen Doppelendauspuff, der auch für einen kernigen Sound des Turbo-Coupés sorgen soll. Eine neue Lackierung in Matt-Grau und eigene 18"-Leichtmetallfelgen runden den sportlichen Auftritt weiter ab.

Unter der Haube verbirgt sich nach wie vor der 1,6 Liter GDI, der aber durch die Turboaufladung nun über eine Leistung von 201 PS verfügt. Sein maximales Drehmoment von 195 Nm erreicht der sportliche Hyundai zwischen 1.750 und 4.500 U/Min.

So soll der Veloster Turbo nicht nur für viel Fahrspaß sorgen, sondern auch genug Kraft von unten heraus zeigen. Der Verbrauch bleibt mit durchschnittlich 7,3 Liter pro 100 Kilometer aber recht gering. Serienmäßig ist der Veloster Turbo mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe ausgerüstet, auf Wunsch gibt es aber auch eine 6-Gang-Automatik.

Im Innenraum sorgen neue Sportsitze mit "Turbo"-Schriftzug, ein Sportlederlenkrad und Zierelemente in Alu/Carbon-Look für ein sportliches Ambiente. Natürlich gibt es auf Wunsch auch ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera oder ein Premium-Audio-System mit 450 Watt Leistung.

In Nordamerika ist der Hyundai Veloster Turbo ab Frühjahr 2012 erhältlich, in Österreich wird er im Sommer 2012 zu den Händlern rollen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt