Hyundai präsentiert i10 CNG mit Erdgasantrieb

Der Erdgas i10 hat einen CO2-Ausstoß von nur 65 Gramm pro Kilometer

Hyundai zeigt auf der Auto Mobil International in Leipzig (5. bis 13. April 2008) neben dem optisch überarbeiteten Sonata als Weltpremiere auch den i10 blue CNG als Erdgasvariante des seit zwei Wochen erhältlichen Atos-Nachfolgers. Präsentiert wird außerdem die Studie i-mode .

Der i10 CNG ist der erste Vorbote von verbrauchsoptimierten Hyundai-Modellen. Das i-blue-Konzept der Koreaner verspricht Verbrauchssenkungen von bis zu 17 Prozent. Der Erdgas i10 hat einen CO2-Ausstoß von nur 65 Gramm pro Kilometer .

Der Sonata startet mit dynamischer gestalteter Front- und Heckpartie sowie leistungsstärkeren Motoren und einem besser auf europäische Bedürfnisse abgestimmten Fahrwerk ins neue Modelljahr. Komfort und Fahrdynamik werden dadurch erhöht.

Der i-mode ist das Konzeptfahrzeug eines sechssitzigen Vans auf Basis des i30. Das Swivel Seat Concept von Keiper erlaubt es, die Sitze in der ersten Reihe elektronisch auf der Sitzschiene in Längsrichtung um 180 Grad zu "drehen". Die Lehne verwandelt sich dabei in eine Sitzfläche und die Sitzfläche in einer fließenden Bewegung in eine Lehne. Die aufwändige Sitzkinematik arbeitet völlig im Verborgenen.

auto-reporter

Hyundai Händler in Österreich

Kommentare

Weitere Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt