Der Hyundai i10 feiert Weltpremiere in Indien

Der Kleinwagen löst den Hyundai Atos ab

Hyundai hat den Kleinwagen i30 , der auf der Bologna Motor Show im Dezember seine Europapremiere feiern und den Hyundai Atos im Frühjahr 2008 in Österreich ablösen wird, in Indien präsentiert.

Der nur 3,75 Meter lange und mit 1,60 Meter Breite um sieben Zentimeter gewachsene i10 wird mit einem 1,1-Liter-Benziner mit 65 PS sowie einem 1,1-CRDI mit 75 PS auf den heimischen Markt kommen.

Ende 2008 füllt ein 1,2-Liter-Ottomotor mit 85 PS die Motorenpalette auf. Als Radstand gibt Hyundai 2,38 Meter an.

Optisch reiht sich der kleine Hyundai ins Markendesign der Koreaner ein. Die aufragende Stummelmotorhaube mündet in einer flach stehenden Windschutzscheibe, die wiederum in ein weit gebogenes Dach läuft. Stark in die Kotflügel gezogene Scheinwerfer vermitteln dem kleinen einen aggressiven Touch , wozu auch die bullige Front beiträgt. Der Innenraum ist spartanisch eingerichtet. Hinter dem Lenkrad wird das Cockpit von einem großen Tacho dominiert. Der kurze Mitteltunnel nimmt Schaltung und Heizungselemente auf.

Das jetzt präsentierte indische Modell wird sich in Sachen Ausstattung vom europäischen Bruder noch in Kleinigkeiten unterscheiden.

Quelle: Auto Motor und Sport

Hyundai Händler in Österreich

Kommentare

Weitere Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt