Hyundai zeigt i20 Active und neuen Sante Fe auf der IAA

Auf der IAA wird Hyundai mit dem überarbeiteten Santa Fe und dem neuen i20 Active sein Crossover- und SUV-Programm vervollständigen.

Hyundai gibt auf der IAA nicht nur einen Ausblick in die Zukunft der Marke, sondern wird auch den neuen i20 Active und den überarbeiteten Santa Fe präsentieren. Mit dem i20 Active bietet Hyundai eine weitere Version der i20-Baureihe an. Der i20 Active kommt im robusten Offroad-Look und soll eine neue Zielgruppe ansprechen.

Das markante Design und die um 200 Millimeter höhere Bodenfreiheit machen den i20 Active zum idealen Mittelding zwischen City-Flitzer und SUV. Hyundai bringt mit dem i20 Active auch eine neue Motorisierung in die i20-Baureihe, nämlich einen 1,0 Liter 3-Zylinder-Turbobenziner, der in zwei Leistungsstufen mit 100 PS (74 kW) oder 120 PS (88 kW) erhältlich sein wird.

Für das Modelljahr 2016 hat Hyundai auch den Santa Fe leicht überarbeitet und optisch etwas aufgefrischt. Die Änderungen sind zwar nur marginal, dennoch wirkt der neue Santa Fe-Jahrgang frischer. Neben der neuen Optik soll der SUV auch mit neuen Assistenzsystemen überzeugen. So gibt es einen autonomen Notbremsassistent, einen Abstandsregeltempomat, einen Toter-Winkel-Assistent, einen Fernlichtassistent und auch den Rear-Cross Traffic Alert, der beim Ausparken vor Querverkehr warnt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt