Hyundai i30 blue drive mit Start-Stop Automatik

Österreich-Start der neuen i30 blue drive Technologie im August 2009.

Hyundai präsentiert speziell für Europa entwickelte, sparsame und umweltfreundliche Fahrzeuge wie den neuen i30 blue drive . Den Start macht das neue i30 ISG-Modell mit 1,4 Liter CVVT Benzinmotor.

Der neue i30 ISG zeichnet sich besonders durch reduzierte CO2-Emissionen aus, jedoch ohne Kompromisse bei Leistung, Zuverlässigkeit und Fahrspaß einzugehen. Mit der für den i30 verfügbaren Start/Stopp-Automatik bietet Hyundai praxisgerechte Technologie für besonders umweltfreundliche Autos - in Großserie verfügbar, zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis für den Kunden an.

Das im i30-Modell vorgestellte ISG-System (Start & Stopp-Automatik) funktioniert mit einem effizienten Starter, einer verstärkten Lichtmaschine und einer elektronischen Steuereinheit, die den Fahrstatus permanent überwacht und den Motor bei Stillstand automatisch abschaltet. Dadurch lassen sich eine Verbrauchsreduktion von 7 % (1,4 l Benzinmotor, im gemischten Fahrbetrieb) und eine Senkung der CO2-Emissionen auf 135 g/km realisieren.

Die Hyundai blue drive Technologie kommt beim sportiven 5-türigen i30 Hatchbackmodell mit 1,4 Liter Benzinmotor inkl. serienmäßiger ISG / Start- & Stopp-Automatik zum Einsatz. Ab September dieses Jahres werden auch die neuen 1,6 Liter Common Rail Dieselmotoren mit umweltfreundlicher ISG-Technologie ausgestattet.

Hyundai bietet einen Fixpreis von 13.990 Euro beim neuen limitierten 5-türigen Sondermodell i30 ISG 1,4 l Benzin "Europe" mit kompletter Serienausstattung und 5 Jahren Powertrain-Garantie. Lieferbar ab August 2009 .

Kommentare

Die neuesten Hyundai Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt